Druckvorschau

[ Nah ] [ Drucken ]
PRÜFUNG DER SICHERHEITSABSTÄNDE

Die Aufstellung von Opto-Elektronischen Schutzeinrichtungen (OSSDs), wie z.B. Sicherheits-Lichtvorhänge und/oder Laserscanner hängt von verschiedenen Faktoren ab:

Mit diesen Informationen und den Formeln der entsprechenden Norm, ergibt sich der theoretische Sicherheitsabstand zwischen der gefährlichen Bewegung und dem Aufstellungsort für die OSSD.

Um besagte Distanzen zu validieren, messen wir nach der Installation der OSSD die reale Stillstandzeit.