home service anmeldung downloads kunden i9s

home

Die Anlagen und Maschinen müssen mit den aktuellen Europäischen Richtlinien sowie den entsprechenden nationalen Normen konform sein. Diese sind für den Hersteller der besagten Anlage wie auch für den Benutzer natürlich dieselben.

Die aktuelle Maschinenrichtinie 2006/42/CE ist die Richtlinie, welche die notwendigen Bedingungen vorgibt um das CE-Kennzeichen für die besagten Anlagen und Maschinen zu erhalten.

Jedes einzelne Projekt wird bei i9sals eine Herausforderung gesehen um den Herstellern und den Benutzern der Anlagen und Maschinentechnisch einwandfreie,realisierbareund vor allem sichere Lösungen zu bieten.

service

CE-kennzeichnung für anlagen und maschinen
Technische planung
Beratung
Anpassung von anlagen und maschinen
Anlagen- und maschinenprüfung
Funktionale sicherheit (SIL)
ATEX
 

service

  • CE-kennzeichnung für anlagen und maschinen
    • Technische dossiers von anlangen und maschinen
  • Technische planung
    • Betriebsanleitungen
    • Mechanische schutzeinrichtingen
    • Planung von sicherheitssystemen
    • Programmierung von sicherheits-SPS
    • Design Elektrische - Pneumatische - Hydraulische
  • Beratung
    • Hilfe bei CE-kennzeichnung
    • Beratung für sicherheitssysteme
    • Studien für wirtschaftlichkeit und der technischen machbarkeit
    • Schulungen
    • Rechtsbeistand
  • Anpassung von anlagen und maschinen
    • Unfallverhütungsvorschriften, richtlinie 2007/30/EG
    • Installation und inbetriebname von OSSDs und PSS
    • Installation von schutzeinrichtungen
    • Anpassung von elektrischen einrichtungen, anlagen und maschinen
  • Anlagen- und maschinenprüfung
    • Prüfung von OSSDs
    • Prüfung der sicherheitsabstände
    • Prüfung von sicherheitsketten
    • Prüfung von elektrischen anlagenteilen
    • Prüfung mechanischer schutzeinrichtungen
    • Prüfung von feldbussen
    • EMV messungen
  • Funktionale sicherheit (SIL)
    • Safety Integrity Level (SIL)
    • Sicherheitstechnische Systeme (SIS)
  • ATEX
    • Explosionsschutz
Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Maschinensicherheit erlaubt es uns Ihnen mit unserer Expertenmeinung zur Seite zu stehen. Wir können Ihnen die notwendigen Leistungen bieten um Ihre Anlage oder Maschine auf Sicherheit und Zuverlässigkeit zu prüfen.
Technische dossiers von anlangen und maschinen drucken

Gemäß der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG sind alle Anlagen- und Maschinenhersteller verpflichtet ihre Anlage oder Maschine einer ausführlichen Konformitätsprüfung zu unterziehen.

Nach bestandener Prüfung wird die CE-Kennzeichnung verliehen. Die Anlage oder Maschine wird gemäß der Maschinenrichtlinie ausgelegt um die Unfallverhütungsvorschriften aus Anhang-I zu erfüllen. Des weiteren erstellen wir ein technisches Dossier gemäß Anhang-VII.

I9s hat sich auf dem Gebiet der Industriesicherheit spezialisiert und ist Experte für die Überprüfung von Anlagen und Maschinen, der Erstellung von technischen Dossiers für die Erhaltung der CE-Kennzeichnung unter der verantwortungsbewussten Berücksichtigung der Normen.

Das technische Dossier der Anlagen und Maschinen beinhaltet unter anderem folgende Abschnitte:

  • Risikoanalyse gemäß ISO 12100:2010, (Gefahrenidentifikation, Abschätzung, Bewertung und Minderung der Gefahren).
  • Zuverlässigkeitsberechnungen für Bediensysteme in Bezug auf Ihre Sicherheit, PL (Performance Level), gemäß EN 138491.
  • Betriebsanleitungen gemäß der Maschinerichtlinie 2006/42/EG
  • Elektrische und mechanische Mengenlisten und Detailpläne.
  • Überprüfung und Erstellung von Berichten der Unfallverhütungsvorschriften gemäß Anhang-I der Maschinenrichtlinie.
  • Überprüfung und Erstellung von Berichten für elektrische Einrichtungen (Schaltschrank, Installation) gemäß EN 60204-1.
  • Überprüfung und Erstellung von Berichten der EMV gemäß EN 61000-6-2, EN 610006-4.
  • Überprüfung und Erstellung von Berichten bezüglich der Sicherheitsketten gemäß EN 13849-2.
  • CE-Kennzeichnung der Anlagen und Maschinen sowie aller eingebauter Produkte.
Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Maschinensicherheit erlaubt es uns Ihnen mit unserer Expertenmeinung zur Seite zu stehen. Wir können Ihnen die notwendigen Leistungen bieten um Ihre Anlage oder Maschine auf Sicherheit und Zuverlässigkeit zu prüfen.
Betriebsanleitungen drucken

Die Betriebsanleitung ist eines der Dokumente, welches von der Maschinenrichtlinie 2006/42/CE (Absatz 1.7.4.2.) vorgeschriebenen ist, und auch der Anlage oder Maschine beigelegt werden muss.

Mechanische schutzeinrichtingen drucken

Mechanische Schutzeinrichtungen sind eine der sichersten und wirtschaftlichsten vorbeugenden Maßnahmen um Personen vor Maschinen und den damit verbundenen Gefahren zu schützen.

Diese Schutzeinrichtungen müssen gemäß den aktuellen Normen und Richtlinien mit den angemessenen Sicherheitsabständen ausgelegt werden.

Planung von sicherheitssystemen drucken

Wir erstellen elektrische Konzepte für Sicherheitssysteme mit konventioneller Architektur (Sicherheitsrelais), oder entsprechend der neuesten Technik mit Sicherheits-Automaten (PSS), mit oder ohne Sicherheits-Feldbus. Unabhängig von der verwendeten Technik, garantieren wir, dass das Konzept nach den gültigen Normen und Richtlinien (PLr: Required Performance Level) gemäß EN 13849-1 ausgelegt wird.

Programmierung von sicherheits-SPS drucken

Wir bieten den Service der Offline-Programmierung von Programmierbaren Steuerungen für Sicherheitssysteme (auch “Safety-SPS” bezeichnet).

Design Elektrische - Pneumatische - Hydraulische drucken

Elektrische, pneumatische und hydraulische design, mit ePLAN und IGE-XAO.

Standards:

  • ePLAN 5.70V, standard.
  • ePLAN electric P8, standard, und General Motors environment.
  • ePLAN fluid, standard, und General Motors environment.
  • Xelec, gruppe PSA Xelec environment.
  • See electrical expert, gruppe PSA Xelec environment und ITER project environment.

Technische Erfahrung:

Wir haben Erfahrung in Standards wie: VW Group, Mercedes-Benz, PSA Group, Group General Motors, Ford, ITER.

Wir werden auch von der General Motors (Detroit) in EPLAN P8, Hardware, eTOOLS und SPD zertifiziert.

Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Maschinensicherheit erlaubt es uns Ihnen mit unserer Expertenmeinung zur Seite zu stehen. Wir können Ihnen die notwendigen Leistungen bieten um Ihre Anlage oder Maschine auf Sicherheit und Zuverlässigkeit zu prüfen.
Hilfe bei CE-kennzeichnung drucken

Wir beraten Sie in Bezug auf die Anforderungen und anzuwendenden Normen um Ihre Anlage oder Maschine gemäß den aktuell gültigen Richtlinien auszulegen.

is9 erarbeitet ein komplettes technisches Dossier für Ihre Anlage oder Maschine in welchem die notwendigen Schritte für den Erhalt der CE-Kennzeichnung beschrieben werden.

Beratung für sicherheitssysteme drucken

Derzeit gibt es eine Vielzahl von Herstellern für die verschiedenen Geräte der Sicherheitstechnik, wie zum Beispiel Lichtschranken, Sicherheits-Laserscanner, Trittmatten, Zweihandbedienungen, Mechanische Schutzeinrichtungen, etc.

Wir beraten Sie bezüglich der Auswahl der günstigsten und zuverlässigsten Sicherheitselemente um die gültigen Richtlinien zu erfüllen.

Studien für wirtschaftlichkeit und der technischen machbarkeit drucken

Um eine Anlage oder Maschine nach den gültigen Gesetzen zu verkaufen oder in Betrieb zu nehmen, müssen Normen herangezogen werden.

Wir erstellen technische Spezifikationen gemäß der gültigen Normen für Anlagen und Maschinen sowohl für den internen Gebrauch, wie auch in Form einer Leistungsbeschreibung oder eines Pflichtenheftes für eine Ausschreibung.

Schulungen drucken

Wir bieten zugeschnittene Schulungen und Seminare über die gültigen Normen und Richtlinien, wichtig ist uns hierbei die Veranschaulichung mit praktischen Beispielen in Bezug auf Ihre eigene Anlage oder Maschine. Die Schulungen und Seminare können wir auf Wunsche in Ihrem Betrieb oder in unseren Räumlichkeiten durchführen.

Rechtsbeistand drucken

Wenn Sie Rechtsbeistand benötigen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte und Spezialisten zur Verfügung. Dies gilt sowohl für den zivilrechtlichen Bereich wie auch für den strafrechtlichen Bereich. Autorisierte Gutachter stehen zur Verfügung um die notwendigen technische Gutachten zu erstellen.

Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Maschinensicherheit erlaubt es uns Ihnen mit unserer Expertenmeinung zur Seite zu stehen. Wir können Ihnen die notwendigen Leistungen bieten um Ihre Anlage oder Maschine auf Sicherheit und Zuverlässigkeit zu prüfen.
Unfallverhütungsvorschriften, richtlinie 2007/30/EG drucken

Die Anlagen und Maschinen, welche vor 1995 in Betrieb genommen wurden, müssen gemäß der Unfallverhütungsvorschriften 2007/30/EG nachgerüstet werden.

Zu diesem Zweck untersuchen wir den aktuellen Stand Ihrer Anlage oder Maschine in Bezug auf die elektrische Ausrüstung, Sicherheitsvorrichtungen, Instandhaltung, Dokumentation, etc.

Installation und inbetriebname von OSSDs und PSS drucken

Wir installieren und führen die folgenden Inbetriebnahmen durch:

  • Opto-Elektronische Schutzeinrichtungen (OSSDs), wie z.B. Sicherheits-Lichtvorhänge und/oder Laserscanner
  • Steuerungen für Sicherheitssysteme (PPS, Safety-SPS)
Installation von schutzeinrichtungen drucken

Wir liefern und installieren: Feste oder bewegliche Schutzeinrichtungen, mit oder ohne Verriegelung sowie Sicherheits-Rolltore. Alle Sicherheitsvorrichtungen erfüllen die Anforderungen der gültigen Maschinenrichtlinie.

Anpassung von elektrischen einrichtungen, anlagen und maschinen drucken

Wir prüfen die elektrische Ausrüstung Ihrer Anlage oder Maschine gemäß der Norm EN 60204-1 und unterziehen sie den notwendigen Maßnahmen. Wir untersuchen dabei folgenden Kriterien:

  • Schutzart
  • Isolierung
  • Durchschlagsfestigkeit
  • Erdungsprüfung
  • Kurschlusssicherheit, Selektivität
  • etc.
Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Maschinensicherheit erlaubt es uns Ihnen mit unserer Expertenmeinung zur Seite zu stehen. Wir können Ihnen die notwendigen Leistungen bieten um Ihre Anlage oder Maschine auf Sicherheit und Zuverlässigkeit zu prüfen.
Prüfung von OSSDs drucken

Wir überprüfen Ihre Anlage oder Maschine auf ihre  vorschriftsmäßige Installation und programmieren die aktiven Opto-Elelektronische Schutzeinrichtungen (OSSD), wie Sicherheits-Lichtvorhänge und/oder Laserscanner.

Prüfung der sicherheitsabstände drucken

Die Aufstellung von Opto-Elektronischen Schutzeinrichtungen (OSSDs), wie z.B. Sicherheits-Lichtvorhänge und/oder Laserscanner hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Art der Installation der OSSD (horizontal, vertikal, diagonal, etc.).
  • Auflösung der OSSD
  • Stillstandzeit für gefährliche Bewegungen.

Mit diesen Informationen und den Formeln der entsprechenden Norm, ergibt sich der theoretische Sicherheitsabstand zwischen der gefährlichen Bewegung und dem Aufstellungsort für die OSSD.

Um besagte Distanzen zu validieren, messen wir nach der Installation der OSSD die reale Stillstandzeit.

Prüfung von sicherheitsketten drucken

Teil 2 der Norm EN13849 behandelt die Validierung von sicherheitsbezogenen Teilen einer Steuerung (SRP/CS – Safety-related part of a control system).

Diese Norm gibt vor, dass diese SRP/CS anhand einer Überprüfung oder einer Überprüfung und einer Analyse abgenommen werden müssen.

Prüfung von elektrischen anlagenteilen drucken

Die elektrische Installation der Anlage muss gemäß der Norm EN 602041 ausgelegt werden.

Wir überprüfen, unter anderem, die folgenden Kriterien:

  • Schutzart
  • Isolierung
  • Durchschlagsfestigkeit
  • Erdungsprüfung
  • Kurschlusssicherheit, Selektivität
  • etc.
Prüfung mechanischer schutzeinrichtungen drucken

Die Mechanischen Schutzeinrichtungen müssen in Bezug auf die Sicherheitsabmessungen und Sicherheitsdistanzen gemäß der Spezifikation der gültigen Normen ausgelegt werden.

Wir überprüfen Ihre Anlage oder Maschine auf Ihre korrekte Auslegung.

Prüfung von feldbussen drucken

Wir überprüfen Feldbus-Installationen, wie Profibus-DP, ProfiNet und DeviceNet.

Mittels einer Überprüfung kann die Leistungsfähigkeit und somit die Produktivität Ihrer Anlage gesteigert werden.
Unsere Leistung beinhaltet die Erstellung von Berichten sowie die Aushändigung der durchgeführten Prüfprotokolle.

EMV messungen drucken

Wenn eine Anlage oder Maschine mit elektrischen und/oder elektronischen Geräten ausgerüstet ist, muss die Richtlinie 2004/108/EG für Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) von Elektro- und Elektronikprodukten herangezogen werden.

Die Geräte müssen bezüglich der folgenden Punkte die Elektromagnetische verträglich sein:

  • Mögliche Auswirkungen der elektromagnetischen Strahlung auf Personen und andere Geräte und Maschinen.
  • Absicherung auf elektromagnetische Strahlung anderer Geräte in einer Industrieumgebung.

Mittels einer Überprüfung kann die Leistungsfähigkeit und somit die Produktivität Ihrer Anlage gesteigert werden.
Unsere Leistung beinhaltet die Erstellung von Berichten sowie die Aushändigung der durchgeführten Prüfprotokolle.

Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Maschinensicherheit erlaubt es uns Ihnen mit unserer Expertenmeinung zur Seite zu stehen. Wir können Ihnen die notwendigen Leistungen bieten um Ihre Anlage oder Maschine auf Sicherheit und Zuverlässigkeit zu prüfen.
Safety Integrity Level (SIL) drucken

Der Safety Integrity Level, abgekürzt SIL, auf deutsch «Sicherheitsintegritätslevel», dient der Beurteilung elektrischer/elektronischer/programmierbarer Systeme in Bezug auf die Zuverlässigkeit von Sicherheitsfunktionen. Aus dem angestrebten Level ergeben sich die sicherheitsgerichteten Konstruktionsprinzipien, die eingehalten werden müssen, damit das Risiko einer Fehlfunktion minimiert werden kann.

Wir beraten Sie sachgemäß und erstellen Studien über neue Prozesse gemäß der folgenden Normen:

  • IEC 61508, “Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer Systeme”.
  • IEC 61511, “Funktionale Sicherheit — Sicherheitstechnische Systeme für die Prozessindustrie”.
Sicherheitstechnische Systeme (SIS) drucken

Sicherheitstechnische Systeme (SIS), ebenfalls bekannt unter der Bezeichnung „interlocks“ oder PLT-Schutzeinrichtung, werden benutzt um die Prozesssicherheit von gefährlichen Prozessen zu gewährleisten und gleichtzeitig das Unfallrisiko zu mindern.

Es muss gewährleistet sein, dass die SIS eine Anlage im Ernstfall in einen sicheren Zustand fährt.

Sie besteht aus drei Grundelementen, auch Sicherheitskette genannt:

Diese Sicherheitskette muß auf ihre funktionale Sicherheit hin untersucht werden. Das Resultat dieser Untersuchung ist ein SIS-Wert.

Hierfür werden die Normen IEC 61508 und IEC 61511 herangezogen, welche einen Prozeß bis in seine Einzelheiten unterteilt.

Die Bestimmung des besagten SIS-Wertes beinhaltet eine Evaluierung und Analyse sowohl der Hardware, wie auch der Software. Es werden verschiedene Techniken angewandt, wie zum Beispiel:

  • Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA)
  • Fehlerbaumanalyse
  • etc.
Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Maschinensicherheit erlaubt es uns Ihnen mit unserer Expertenmeinung zur Seite zu stehen. Wir können Ihnen die notwendigen Leistungen bieten um Ihre Anlage oder Maschine auf Sicherheit und Zuverlässigkeit zu prüfen.
Explosionsschutz drucken

Der Explosionsschutz ist ein Teilgebiet der Technik welcher sich mit dem Schutz vor der Entstehung von Explosionen und deren Auswirkungen beschäftigt. Es gehört zum Bereich der Sicherheitstechnik und dient der Verhütung von Schäden durch technische Produkte, Anlagen und anderen Einrichtungen an Personen und Sachen.

Der Explosionsschutz wird durch technische Lösungen wie Zündschutzarten und Zoneneinteilung definiert und mit Normen beschrieben. Grundlage hierzu sind gesetzliche Bestimmungen, wie zum Beispiel die ATEX-Richtlinien.

Die ATEX-Richtlinien teilen sich folgendermaßen auf:

  • 94/9/EG für Hersteller. Beschreibt die Anforderungen an die "grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen (engl. ESHR)" sowie Konformitätsbewertungsverfahren für elektrische und nicht-elektrische Geräte und Systeme, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden können
  • 99/92/EG für Anlagenbetreiber. Beschreibt die Risikoanalyse (mögliche Zündquellen), die Zoneneinteilung, die Erstellung von Explosionsschutzdokumenten und verantwortlichen Personen für die Anlage.

Unsere weitreichende Erfahrung mit diesen Richtlinien erlaubt es uns folgende Dienstleistungen anzubieten:

  • Detaillierte Risikoanalysen anhand der Verfahren HAZOP (Hazardous Operating Process), TRAC (Technology Risk Analysis), EPSA (Equipment Process Safety Analysis), 5M, etc.
  • Optimierung der Sicherheitszonen im Ex-Bereich, sowohl für brennbare Gase wie auch brennbaren Staub.
  • Berechnungen der explosiven Bereiche gemäß der Normen EN 60079-10 und EN 61241-10.
  • Vorkehrungen für Ventilation, Statische Elektrizität, Potentialausgleich, etc… in ATEX-Zonen.
  • Sicherstellung der konformen Umsetzung der Anlage oder Ausrüstung in EX-Bereichen.
  • Explosionsschutz-Laborprüfungen für entflammbare Flüssigkeiten und Stäube.
Größt mögliche Sicherheit.
 

anmeldung

Im Bereich downloads stellt is9 Dokumente zum Herunterladen bereit.
Mit dem Benutzernamen und Passwort können diese heruntergeladen werden.

Zur Anmeldung und zum Herunterladen dieser Dokumente füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus.

 












 

downloads

Hier stellt i9s Dokumente zum Herunterladen bereit.
Mit dem Benutzernamen und dem Passwort können diese heruntergeladen werden.

Zum Anmeldung und Herunterladen der Dokumente gehen Sie bitte zur anmeldung

 

kunden

Kontaktieren Sie uns auf diese Informationen zugreifen.